Homepage Rezepte Wurzelgemüsebouillon mit Kräuter-Topfen-Nockerln

Zutaten

50 g gemischte Garten- und Wiesenkräuter
1/2 Bund Schnittlauch
1 Eigelb
3 EL Mehl
150 g Sellerie
1/2 Stange Lauch
3/4 l kräftige Fleisch-, Geflügeloder Gemüsebrühe

Dazu empfehlen wir aus der Lafer Profi-Kollektion von ELO

Rezept Wurzelgemüsebouillon mit Kräuter-Topfen-Nockerln

Das Besondere an dieser kräftigen Suppe sind die grünen Nockerl. Verwenden Sie dafür die Kräuter, die Sie gerade frisch im Garten haben.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Dazu empfehlen wir aus der Lafer Profi-Kollektion von ELO

Zubereitung

  1. Kräuter abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Gehackte Kräuter mit dem Topfen in einen hohen Becher geben und mit einem Mixstab fein pürieren. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen.
  2. Kräuter-Topfen-Mischung mit Eigelb und Mehl glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse mithilfe von zwei Esslöffeln Nocken abstechen, diese in siedendes Salzwasser geben, die Temperatur zurückschalten und die Nocken ca. 10-12 Minuten ziehen lassen (nicht kochen!).
  3. Inzwischen Gemüse schälen und in feine Streifen schneiden bzw. hobeln. Brühe aufkochen, Gemüsestreifen hineingeben und 4-5 Minuten darin kochen lassen. Suppe eventuell nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit den Gemüsestreifen in tiefe Teller verteilen. Nocken mit einem Schaumlöffel aus dem Salzwasser heben, kurz abtropfen lassen und in der heißen Bouillon servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

So schneidest du Fenchel am einfachsten