Homepage Rezepte Zartschmelzendes Erdbeereis

Zutaten

300 g Erdbeeren
80 g feiner Zucker
150 g Sahne
100 ml Milch

Rezept Zartschmelzendes Erdbeereis

Rezeptinfos

unter 30 min
95 kcal
leicht

ZUTATEN für 10 Personen

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 10 Personen

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren waschen und gut abtropfen lassen, Kelchblätter abzupfen und unschöne Stellen wegschneiden. Die Beeren grob schneiden und mit dem Pürierstab fein pürieren.
  2. Den Saft der Zitrone auspressen und mit dem Zucker verrühren, zu den Erdbeeren geben und alles verrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Dann die Sahne und die Milch dazugeben und die Masse einmal gut mit dem Pürierstab durchmixen. Die Masse in einer Eismaschine nach Betriebsanleitung gefrieren lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(11)

Kommentare zum Rezept

Purer Erdbeergeschmack

Dieses Eis riecht schon nach Erdbeeren, wenn man die Box öffnet und es schmeckt auch richtig lecker nach Erdbeeren. Die Beeren selbst die ich dazu verwendet habe, waren für sich alleine zwar nicht schlecht, aber auch nicht so aromatisch wie das Eis. Der Zitronensaft und der Zucker holen allerdings noch einiges an Geschmack heraus. In kürzester Zeit war die Box leer.

Auch ohne Eismaschine?

Würde das Eis auch ohne Eismaschine funktionieren - also im Tiefkühlfach, mit regelmäßigem Umrühren?

Mit Eismaschine wird es ein gutes Stück cremiger

@zimtstern: Ich habe das Eis inzwischen zweimal gemacht. Das erste Mal war der Kühlbehälter meiner Eismaschine vorher sehr lange im Tiefkühler. Da habe ich die Maschine lange rühren lassen und das Eis wurde sehr cremig. Beim zweiten Mal war der Kühlbehälter nur einen knappen Tag im Tiefkühler und das Eis wurde in der Maschine nicht fest. Dann habe ich es in eine Box gefüllt, in den Tiefkühler gestellt und jede halbe Stunde durchgerührt, bis es fest war. Es ist zwar ganz passabel geworden, aber es haben sich Eiskristalle gebildet und es war eben nicht so schön cremig wie beim ersten Versuch mit der Eismachine.

Premiere-Rezept

Bevor die Erdbeerzeit nun endgültig vorbei ist, wurde meine gestern gekaufte Eismaschine heute mit diesem Rezept eingeweiht und das Ergebnis ist einfach nur wunderbar!

Im Oktober noch frische Erdbeeren

und die aus dem Garten und  dann dieses Eis, einfach  göttlich. Volle Punkte und immer wieder gerne WIEDERHOLUNG.

Anzeige
Anzeige
Login