Homepage Rezepte Zitronen-Kräuter-Polenta mit Peperonata

Rezept Zitronen-Kräuter-Polenta mit Peperonata

Holen Sie sich mit diesem Gericht noch ein Stück Sommer zurück. Statt Kartoffelpüree gibt es als Beilage cremige, zitronige Polenta.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
390 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, abzupfen und hacken. 2 EL Öl in einem schweren Topf erhitzen, Kräuter darin 1-2 Min. andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen lassen. Grieß einrühren, alles bei schwacher Hitze 5 Min. kochen, dann zugedeckt 10 Min. ausquellen lassen.
  2. Inzwischen für die Peperonata die Paprikaschoten waschen und putzen. Schoten vierteln und in Rauten schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Paprika und Zwiebeln hineingeben und 5 Min. dünsten. Tomaten mit Saft dazugeben, Tomaten zerdrücken. Salzen und pfeffern, zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. sanft kochen lassen, bis die Paprika bissfest sind.
  3. Die Crème fraîche unter die Polenta rühren, mit etwas abgeriebener Zitronenschale und mit Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Peperonata mit Essig, Salz und Pfeffer würzen. Zu der Polenta servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login