Rezept Zitronen-Lachs-Sauce

Feine Draufgabe zu Bandnudeln, Gnocchi oder Schupfnudeln. Mögen die Kids keinen Fisch? Durch 300 g frische oder TK-Erbsen ersetzen. Erbsen kochen und am Ende untermixen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic Cooking for Familiy
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Räucherlachs in feine, nicht zu lange Streifen schneiden. Den frischen Lachs waschen, gut mit Küchenpapier trocken tupfen und klein würfeln. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und 1-2 EL Saft auspressen. Nach Belieben Frühlingszwiebel waschen, putzen und fein schneiden.

  2. 2.

    Eventuell die Butter in einem Topf zerlassen und die Frühlingszwiebel darin andünsten. Sahne dazugeben und in etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze cremig einkochen lassen. (Wer die Frühlingszwiebel und die Butter weglässt, kocht einfach nur die Sahne ein.)

  3. 3.

    Den frischen Lachs untermischen und 1 Minute in der Sahne garen. Räucherlachs, Zitronenschale und -saft dazugeben und erwärmen. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Wer mag, schneidet die Kresse mit der Küchenschere vom Bett und streut sie vor dem Servieren auf oder stellt sie extra mit auf den Tisch. Oder auch die Melisseblättchen darüber verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login