Homepage Rezepte Zitronenschnitten

Rezept Zitronenschnitten

Rezeptinfos

mehr als 90 min
253 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 9 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 9 Stücke

Außerdem

Zubereitung

  1. Ofen auf 175° vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen, dabei sollte das Papier über den Rand hinausragen.
  2. Kokosöl schmelzen. Mit 1 Ei, Vanille, 80 g Erythrit und ½ TL Salz in einer Schüssel verrühren. 200 g Mandeln und 20 g Flohsamenschalen dazugeben und alle Zutaten mit einem Küchenspatel zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
  3. Den Teig in die Auflaufform geben und am Boden andrücken. Im Ofen (Mitte) in ca. 15 Min. goldbraun backen.
  4. Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und 1 EL Schale fein abreiben. Die Zitronen halbieren, den Saft auspressen, davon 170 ml abmessen. Restlichen Erythrit, Zitronensaft und -schale, 25 g Mandeln, 12 g Flohsamenschalen und die übrigen 4 Eier in einer Schüssel glatt verrühren.
  5. Form nach 15 Min. Backzeit aus dem Ofen nehmen, die Füllung behutsam über einen Löffelrücken auf dem Boden verteilen und den Kuchen weitere 15 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  6. Die Form abdecken und für mindestens 2 Std. in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren den Kuchen mithilfe des Backpapiers aus der Form heben, auf ein Schneidebrett geben und in 9 Stücke schneiden. Zitronenschnitten kühl aufbewahren und innerhalb von 3-4 Tagen verzehren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

17 saftige Zitronenkuchen-Rezepte

17 saftige Zitronenkuchen-Rezepte

34 schnelle Blechkuchen-Rezepte

34 schnelle Blechkuchen-Rezepte

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker