Homepage Rezepte Zucchini-Carbonara – Gemüse-Spiralnudeln

Rezept Zucchini-Carbonara – Gemüse-Spiralnudeln

Diese Gemüse-Carbonara ist ehrlich, einfach und gut. Also genau das Richtige, für alle, die ein gesundes und schnelles Mittagessen suchen.

Rezeptinfos

unter 30 min
435 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Grüne Zucchini waschen, putzen längs, vierteln und in dicke Stücke schneiden. Gelbe Zucchini waschen, Enden gerade schneiden. Gelbe Zucchini mit dem Spiralschneider in dünne Streifen hobeln, diese kürzer schneiden.
  2. Knoblauch schälen und fein hacken, Zwiebel schälen und fein würfeln. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, darin die Zucchininudeln 1-2 Min. garen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, zugedeckt warm halten.
  3. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, darin Zucchiniwürfel und Knoblauch unter Rühren goldbraun braten, salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen. Übriges Öl in die Pfanne geben, darin die Zwiebel goldgelb andünsten und mit 50 g Sahne ablöschen. Brühe einrühren und bei kleiner Hitze warm halten. Währenddessen übrige Sahne, Eigelbe und Parmesan in einer Tasse verrühren, mit Muskatnuss würzen.
  4. Abgetropfte Zucchininudeln und gebratene
    Zucchini in die Pfanne geben und leicht erhitzen. Eigelbmasse darübergießen und gründlich unterrühren, nicht zu heiß werden lassen. Salzen und pfeffern. Petersilie nach Belieben unterheben.

Noch mehr himmlische Carbonara-Rezepte findest du hier: Carbonara-Rezepte

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login