Rezept Zucchini-Zitronen-Risotto

Line

Wer seinen Partner mit einem selbstgekochten Gericht überraschen möchte, der kann mit diesem frischen und würzigen Risotto garantiert begeistern und 35 Minuten ist es auf dem Tisch.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Pfanne 50 Rezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 660 kcal, 32 g F, 17 g EW, 73 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zucchini putzen, waschen und in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden, 2 TL Frühlingszwiebelgrün beiseitelegen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

  2. 2.

    Die Hälfte der Butter in der Pfanne zerlassen und die Frühlingszwiebelringe, den Knoblauch und die Zucchini darin andünsten. Den Reis dazugeben und rühren, bis die Körner mit Butter überzogen sind. Ein Drittel der Brühe dazugießen. Den Reis bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren in ca. 20 Min. bissfest garen. Dabei nach und nach die restliche Brühe dazugießen.

  3. 3.

    Inzwischen das Basilikum waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Mit dem beiseitegelegten Frühlingszwiebelgrün mischen. Den Roquefort zerkrümeln. Die restliche Butter würfeln und mit der Zitronenschale und dem Zitronensaft unter den Risotto ziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Käse unterheben, den Risotto auf vorgewärmte Teller verteilen, mit der Basilikummischung bestreuen und servieren.

Rezept-Tipp

Hier findest du noch mehr leckere Risotto-Rezepte.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login