Homepage Rezepte Zuckerfreie Hirse mit Roter Bete

Rezept Zuckerfreie Hirse mit Roter Bete

Rote Bete, Feta und Walnüsse sind ein Dreamteam in der Salatschüssel. Hier bekommen sie noch Gesellschaft von Hirse. Eine köstliche Idee!

Rezeptinfos

unter 30 min
420 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Rote Bete schälen und fein raspeln (dazu am besten Einmalhandschuhe tragen, da die Knollen sehr stark färben). Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen, Hirse und Rote Bete dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren in ca. 15. Min. gar köcheln lassen.
  2. Inzwischen die Walnusskerne grob hacken, den Schafs-käse in kleine Würfel schneiden. Thymian abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen.
  3. Rote Bete und Hirse mit Salz und Pfeffer würzen, dann auf Teller oder Schüsseln verteilen. Gehackte Walnusskerne und den Schafskäse darübergeben.

Tipp: Du kannst auch bereits gekochte Rote Beete verwenden. Diese dann einfach am Ende mit Feta und Walnüssen zur gekochten Hirse hinzufügen.

Rezept bewerten:
(10)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Zuckerfreie Rezepte

Der Ernährungsplan ohne Zucker

Marinierte Rote Beten

Hauptgerichte mit Roter Bete

Feta

Feta