Rezept Zwetschgenkuchen

Dieser saftige Zwetschgenkuchen schmeckt frisch einfach am besten - und wenn er noch ein bisschen warm ist - da muss einem ja das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Backblech (8 Stück)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kleine Kuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 285 kcal

Zutaten

½ Packung TK-Blätterteig (225 g)
100 g
Marzipan-Rohmasse
75 g
1 EL
Mandellikör (z. B. Amaretto, nach Belieben)
1
gehäufter EL Rotes Johannisbeergelee zum Bestreichen
40 g

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200° vorheizen. Blätterteigplatten nebeneinander auftauen lassen. Marzipan, Sahne und nach Belieben Mandellikör in einen Rührbecher geben und pürieren. Zwetschgen abspülen, trocken tupfen, halbieren und entkernen.

  2. 2.

    Die Teigplatten aufeinanderlegen und auf wenig Mehl zu einem Quadrat (ca. 22 cm x 22 cm) ausrollen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Blätterteigboden darauflegen. Die Marzipancreme daraufstreichen, die Zwetschgenhälften darauf verteilen. Im Backofen (unten, Umluft 180°) ca. 30 Min. backen. Kuchen herausnehmen und mit glatt gerührtem Gelee bestreichen.

  3. 3.

    Einen Teller mit Backpapier belegen. Zucker in eine Pfanne geben und bei kleiner Hitze schmelzen, bis der Karamell hellbraun ist; die Mandelblättchen rasch unterrühren. Karamellmasse auf dem Backpapier verstreichen, erstarren lassen. In Stücke brechen und auf dem Kuchen verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login