Kaltgetränke Rezepte
Sommerdrinks

Frisch und fruchtig: leckere Kaltgetränke

Sommer, Sonne – Durst! Abkühlung verschaffen leckere Sommerdrinks: Entdecke leckere Rezepte für coole Milchshakes, prickelnde Limonaden oder einen cremigen Smoothie für Groß und Klein.

Unsere Sommerdrinks

Sommer, Sonne – Durst! Abkühlung verschaffen leckere Sommerdrinks: Entdecke leckere Rezepte für coole Milchshakes, fruchtige Bowlen oder ein cremiger Smoothie. Gemixt werden unsere Sommerdrink-Rezepte mit Obst, Saft, mit Milch oder Joghurt – und manchmal mit ein wenig Alkohol.

Im Sommer ist der Appetit klein – der Durst dafür umso größer! Viel trinken ist jetzt besonders wichtig, und manche Getränke sind richtige Snacks: Als Sommerdrink zum Frühstück oder als kleines Mittagessen bietet sich ein fruchtig-cremiger Smoothie an, nachmittags bringen Eistee und Eiskaffee müde Geister so richtig auf Trab. Und in einer lauen Sommernacht finden fruchtig-leichte Bowlen rasenden Absatz.

Gläser und Dekoration – Hübsch verpackt: Gläser und Deko für Sommerdrinks

Zugegeben, das wichtigste für Sommerdrinks sind natürlich die Rezepte und der Sommer. Aber es schadet ja nie, einen extra großen Auftritt hinzulegen, oder? Eben, deshalb geben wir dir auch praktische Tipps, wie du deine Sommerdrinks auch optisch zu jeder Menge Aaaahs und Oooohs animierst. Das Beste: Viele unserer Deko-Ideen kannst du sogar gleich mit vernaschen. 

Kaltgetränke Rezepte Aufmacher
Frisch und fruchtig: leckere Kaltgetränke

Welches Glas eignet sich für deine Sommerdrinks?

Auch das Auge trinkt mit: Wer mit seinen Sommerdrinks auch noch optisch punkten möchte, kann mit der passenden Sommerdrink-Präsentation glänzen. Anbei findest du einige kleine Anregungen:

Bechergläser

Die Alleskönner: Sie sind schmal, hoch und zylindrisch. Dazu zählen Longdrinkgläser, Tumbler und ganz „gewöhnliche“ Haushaltsgläser, „pur“ oder mit Dekor. Meist sind diese Gläser so massiv, dass Sie darin auch Kräuter und Früchte mit einem Stößel nachbearbeiten dürfen.

Cocktailschalen

Die Edlen: für kleine fruchtige Drinks (z. B. mit ganzen Beeren), die bereits ausreichend gekühlt und daher ohne Eis (was aus Platzmangel in einer Cocktailschale nicht möglich ist) serviert werden möchten. Ideal: Cocktailschalen mit Stiel, sonst wird der coole Sommerdrink schnell handwarm.

Sekt- und Weingläser

Die Ersatzmannschaft: Ein Sektglas ersetzt schon mal eine Cocktailschale. Eine Sektflöte kann das auch (dann aber besser ohne Früchte, denn die sammeln sich sonst nahezu „unfassbar“ im Stielende). Sekt- und Weingläser mögen außerdem gern Prickelndes (wie fruchtige Sommerdrinks mit Kohlensäure). Im beiden Gläsern gilt: Nicht mehr mit einem Stößel arbeiten, dafür sind sie zart und gehen schnell zu Bruch!

Plastikbecher

Mittlerweile gibt es hübsche, bunte, preiswerte und wiederverwendbare Plastikbecher in allen Formen und Farben, die sich toll für Kindergeburtstage eignen ­­– und nicht zu Bruch gehen, wenn’s mal etwas wilder wird.

 

nach oben

 

Die passende Glas-Deko für hübsche Sommerdrinks

Ob kirschrote Sommerdrinks oder zartcremig – eine Glas-Deko passt an und in jedes Glas. Bringe deinen Sommerdrink mit einer hübschen Glas-Deko zum Leuchten.

Cocktails Eiswürfel
Eiswürfel

Hübsche Glas-Deko für klare Sommerdrinks! Fülle Fruchtsaft in Eiswürfelbehälter (darauf achten, dass der Geschmack auch zu deinem Sommerdrink passt) oder „verstecke“ Beeren oder essbare Blüten in den Eiswürfel-Fächern: Fruchtstückchen oder Blüten in den Eiswürfelbehälter geben und mit Wasser auffüllen.

Cocktails Zuckerrand
Bunte Glasränder

Mit dieser Glas-Deko peppst du Sommerdrinks auch für kleine Gäste auf: Glasrand in einen Sirup mit kräftiger Farbe (z. B. Grenadine- oder Himbeersirup) tupfen und anschließend in Zucker tauchen. Weniger süß wird die Glas-Deko, wenn du den Glasrand mit einem Zitronen- oder Orangenviertel einreibst und in Kokosflocken (passt toll zu einem cremigen Smoothie) oder in abgeriebener Bio-Zitronenschale drehst.

Cocktails Fruchtspieße
Fruchtspieße

Glas-Deko zum Essen! Die Auswahl der Früchte passt du am besten an deine Sommerdrink-Zutaten an. Kleine Früchte (Himbeeren, Physalis oder Erdbeeren) lassen sich prima im Ganzen auf einen Holzspieß aufspießen, größere Früchte wie Ananas, Pfirsiche oder Bananen schneidest du vorher in mundgerechte Stücke. Achtung: Bananenstücke unbedingt mit Zitronensaft beträufeln, sonst werden sie als Glas-Deko schnell braun.

Kaltgetränke Strohhalm
Schirmchen, Flitter & Co.

Für extrabunte Sommerdrinks bieten Haushaltswarenläden eine riesige Auswahl an Schirmchen, Deko-Pickern und Strohhälmen. Eine Glas-Deko, über die sich vor allem auch Kinder riesig freuen.

Kaltgetränke Stängel
Kräuterstängel

Es grünt so grün im Sommerdrink … Einfach einen Stängel Minze, Zitronenmelisse oder auch mal Basilikum waschen, leicht trocknen und als Glas-Deko diesmal in das Glas geben. Stehen die Gläser für die Gäste zum Befüllen bereit, kannst du die Zweiglein auch mit etwas Puderzucker bestäuben.

Kaltgetränke Sahnehaube
Sahnehäubchen

Das cremige i-Tüpfelchen auf einem Smoothie, auf Eiskaffees und Eisschokoladen. Ein Klecks steif geschlagener Sahne geht immer. Wer mag, kann die Sahne aromatisieren, zum Beispiel mit Vanillezucker oder Zimt. Oder das Häubchen noch mit Kakao- oder Zimtpulver, Krokant oder zerbröselten Keksen toppen.

Kaltgetränke Schale
Schalenspiralen

Die Schalen von Bio-Früchten wie Orangen, Zitronen, Limetten und Äpfeln (Apfelspiralen mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben!) peppen fruchtige Sommerdrinks als Glas-Deko ebenso hübsch auf: Mit einem Sparschäler ein dünnes Stück Schale spiralenförmig abschälen und ans Glas hängen.

nach oben

 

Tipps & Tricks für den perfekten Sommerdrink-Genuss

Die Sonne scheint, Sie sind weniger hungrig, aber dafür ganz schön durstig. Was gibt es Köstlicheres als selbst gemachte Sommerdrinks, die erfrischen und oft auch noch herrlich fruchtig sind. Damit Ihnen all Ihre Sommerdrink-Rezepte auch gelingen, finden Sie hier ein paar einfache Tipps für die Zubereitung.

  • Fruchtpürees lassen sich ganz leicht im elektrischen Mixer herstellen. Sie haben „nur“ einen Pürierstab und keine Eismaschine? Kein Problem! Püree einfach ein paar Stunde eher machen und kalt stellen oder auf Eis oder Crushed Ice gießen.
     
  • Eiswürfel immer erst kurz vor dem Mixen aus dem Gefrierfach nehmen, sonst verwässert der Drink.
     
  • Wer keinen Ice Crusher für gestoßenes Eis zur Hand hat, kann auch auf ein sauberes Küchentuch und ein Nudelholz oder einen Holzhammer zurückgreifen. Eiswürfel in das Küchentuch wickeln und mit dem Nudelholz drüberrollen bzw. mit einem Holzhammer draufschlagen (aber nicht zu wild!).
     
  • Bei Bowlen anstatt Eiswürfeln besser Plastik-Eiswürfel benutzen (sonst lösen sie sich auf und verwässern die Bowle) und alle prickelnden Getränke erst kurz vor dem Servieren hinzugießen.
     
  • Wer kein Bowlengefäß hat: Eine hübsche große Salatschüssel aus Glas kann auch entzücken!
     
  • Für Limetten, Kräuter und Fruchtstücke empfiehlt sich ein Stößel – dann kann sich das Aroma richtig gut entfalten.
 

Diese Themen könnten dich auch interessieren

Top Suchbegriffe

Login