22 besten Drinks & Cocktails mit Whisky

Whisky zählt zu den klassischsten Zutaten für Cocktails und ist besonders bei Genießern beliebt.

Hast du dich vielleicht auch schon einmal gefragt, warum Whisky so unterschiedliche Farben hat? Das liegt vor allem daran, wie lange und in welcher Faßsorte der Whisky gereift ist. Prinzipiell gilt: je länger das Destillat mit dem Holz des Fasses Kontakt hatte, desto intensiver die Farbe. Normalerweise handelt es sich bei den Fässern um Eichenfässer aus Amerika oder um gebrauchte Bourbon- oder Sherryfässer aus Schottland. Auch die Größe des Fasses hat Einfluss auf die Farbe. Denn je kleiner das Fass, desto größer der Kontakt des Destillats zum Holz und somit desto dunkler der Whisky. 

Unser Klassiker-Rezept ist der Whisky Sour. Er zählt zu den populärsten aller Sours aus Bourbon, Zuckersirup und Zitronensaft. Ob mit Eis oder ohne – wir finden: einer der besten Whisky Rezepte. Und so geht's: Oben genannte Zutaten shaken und in das vorgekühlte Glas abseihen. Zum Schluss die typische Stielkirsche nicht vergessen, fertig!

 

Anzeige
Anzeige
Login