11 leckere Gänsekeulen-Rezepte

An Festtagen darf es schon einmal etwas Besonderes sein? Wie wäre es mit saftigen Gänsekeulen!

0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Den Klassiker kennen die meisten von uns ganz sicher mit Knödeln und Rotkraut. Wie wäre es denn mal mit einer exotischen Variante in Kombination mit Ananas und grüner Staudensellerie?

Hierfür den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Dann die Keulen trockentupfen und die Haut mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einschneiden. Mische Nelkenpfeffer mit Salz und reibe die Keule damit rundum ein, bevor sie dann im Backofen für etwa 1 Stunde auf dem mittleren Rost braten kann.

Schäle eine Ananas, halbiere sie und entferne den Strunk. Schneide die Hälften quer in 1/2 cm breite Scheiben und püriere davon etwa 100 g, den Rest der Ananas in kleine Stücke schneiden. Chilischoten längs halbieren, entkernen, fein hacken und unter das Ananaspüree rühren. Sellerie putzen und entfädeln, Grün beiseite legen und zusammen mit einer Hand voll geschälten Möhren in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Nachdem die Gänsekeulen eine Stunde gebraten haben, bestreiche sie mit je 2 Esslöffel Ananaspüree und schiebe sie für weitere 30 Minuten zurück in den Ofen. 2 EL Gänsefett abnehmen und in einer großen Pfanne erhitzen. Sellerie und Möhren darin unter Rühren 6 bis 8 Minuten braten, Ananasstücke unter die Brühe rühren und alles aufkochen. Zuletzt das zur Seite gelegte Selleriegrün fein hacken und untermischen. Alles salzen und zusammen mit den Gänsekeulen anrichten.

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login