Unsere 13 besten Spargelgratin-Rezepte

Auf kaum eine Gemüse-Saison freuen wir uns wohl so sehr, wie auf die des Spargels. Und jedes Jahr ist sie einfach viel zu kurz, oder? Damit du keine kostbare Zeit mit der Suche nach Rezepten verbringen musst, haben wir diesen Part schon für dich übernommen. Unser heutiges Objekt der Begierde: gratinierter Spargel!

Klar, ganz klassisch kommt Spargel meist gemeinsam mit (selbst gemachter) Sauce Hollandaise und ein paar Scheiben gekochtem Schinken oder Schnitzel auf den Teller. Doch auch frisch überbacken aus dem Ofen legt unser liebstes Stangengemüse einen richtig leckeren Auftritt hin. Spargelgratins lassen sich dabei mit grünem oder auch weißem Spargel zubereiten. Wir verraten dir, worauf du bei der Zubereitung achten solltest.

Spargel-Gratin zubereiten

Bevor es in den Ofen geht, muss der Spargel natürlich geschält werden. Dabei unbedingt daran denken, auch die holzigen Enden abzuschneiden. Bei grünem Spargel reicht es übrigens, das untere Drittel der Stangen zu schälen. Je nach Rezept nun den Spargel noch in kleine Stücke schneiden oder einfach im Ganzen in einem Topf in kochendem Salzwasser garen. Damit sich sein ganzes Aroma entfalten kann, sollte man zusätzlich zum Salz auch eine Prise Zucker und einen Schuss Zitronensaft zum Wasser geben. 

Anschließend wird der Spargel abgegossen, in eine Auflaufform gegeben und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss gewürzt. Je nach Rezept gibt man nun noch weiteres Gemüse, eine Marinade, cremige Soße oder auch Nudeln & Co. hinzu. Den Abschluss bildet eine Schicht geriebener Käse. Dann wandert der Spargel bei mittlerer Hitze in den vorgeheizten Backofen.

Rezeptideen für gratinierten Spargel

So viel zur Theorie. Wie groß die Variationsmöglichkeiten für Spargel aus dem Backofen sind, wirst du in unserer Rezeptgalerie entdecken. Dort warten zum Beispiel Rezepte für gratinierten weißen Spargel mit Parmesan (eignet sich sogar für Low-Carb-Ernährung), vegetarisches Penne-Spargel-Gratin mit Bärlauchpesto oder auch Spargel-Tomaten-Gratin mit Schinken auf dich. Unser heimlicher Favorit: Kartoffel-Spargel-Gratin. Hier trifft der Klassiker Kartoffel-Gratin auf unser liebstes Frühlingsgemüse und einen Guss aus Crème fraîche und Sahne. Himmlisch gut! 

Wir wünschen dir viel Freude beim Durchstöbern und Kochen unserer Rezeptideen.

Anzeige
Anzeige
Login