Homepage Rezepte Apfel-Meerrettich-Quark

Rezept Apfel-Meerrettich-Quark

Für den Quark am besten frisch geriebenen Meerrettich verwenden - so wird der Snack richtig gesund. Toll zu Ofenkartoffeln oder Vollkornbrot.

Rezeptinfos

unter 30 min
130 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Quark und den Meerrettich in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Apfel waschen, mit der Schale fein reiben und unter den Quark mischen. Die Sprossen in einem Sieb waschen, trocken tupfen und über den Quark streuen. Nach Belieben mit Apfelspalten garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login