Homepage Rezepte Apfelringe mit Walnusseis

Zutaten

150 g Sahne
50 g Butter
70 g Zucker
500 g Walnusseis (Fertigprodukt)

Rezept Apfelringe mit Walnusseis

Eine Alternative zu Apfelküchlein sind die gebratenen Apfelringe. Sie verstecken sich nicht im Backteig sondern unter Walnusskaramell und einer Kugel Walnusseis.

Rezeptinfos

unter 30 min
660 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für den Walnusskaramell die Walnusskerne grob hacken. Die Sahne erhitzen. 30 g Butter in einem kleinen Topf erhitzen. 60 g Zucker darin bei mittlerer Hitze schmelzen und karamellisieren. Die Sahne dazugeben und in 3-4 Min. zu einer glatten Sauce einkochen lassen. Die Walnusskerne hinzufügen und kurz sanft mitkochen. Den Karamell mit Zimt abschmecken.
  2. Die Äpfel waschen, die Kerngehäuse herausschneiden und das Fruchtfleisch in jeweils vier Scheiben schneiden. Die restliche Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Apfelringe darin von beiden Seiten je 2-3 Min. anbraten, dabei mit dem restlichen Zucker bestreuen. Die Apfelringe mit Zimt würzen, leicht abkühlen lassen und auf vier Teller verteilen. Je eine Kugel Walnusseis auf jeden Apfelring setzen und mit dem Walnusskaramell garniert servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login