Homepage Rezepte Apfelringe in Buchweizenteig

Rezept Apfelringe in Buchweizenteig

Lecker ausgebackene Apfelringe - preiswert, schnell und für die ganze Familie.

Rezeptinfos

unter 30 min
470 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Buttermilch und Ei in einem hohen Rührbecher verquirlen. Die geschmolzene Butter zugeben und gut verrühren.
  2. Buchweizenmehl, Dinkelmehl, Backpulver und Zimt mischen. Die Mehlmischung unter die Eiermilch rühren. Den Apfel waschen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Den Apfel dann quer in 8 Ringe schneiden.
  3. Die Pfanne erneut erhitzen. Die Apfelringe nacheinander in den Backteig legen und mit einer Schöpfkelle als kleine Pfannkuchen in die heiße Pfanne setzen. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten knusprig goldgelb braten. Die Ringe auf zwei Tellern anrichten und sofort servieren.

Wer es süßer mag, beträufelt die gebackenen Apfelringe zusätzlich noch mit Ahornsirup. Kakao-Nibs als Topping geben ihnen noch mehr Crunch.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

16 Apfelbrot-Rezepte

16 Apfelbrot-Rezepte

18 leckere Apfelstrudel-Rezepte

18 leckere Apfelstrudel-Rezepte

7 köstliche Apfelgelee-Rezepte

7 köstliche Apfelgelee-Rezepte