Rezept Apfelstrudel mit Strudelteig

Fruchtig-saftige Füllung zwischen blättrigem Strudelteig. Den Sie auch als Fertigteig kaufen können - das reduziert die Zubereitung auf eine gute halbe Stunde.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Backblech (18 Stück)
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Kuchen backen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 200 kcal

Zutaten

230 g
30 ml
Sonnenblumenöl
½ TL Salz
Puderzucker zum Bestäuben
50 g
100 g
Löffelbiskuits
100 g
2 Päckchen
Vanillezucker
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Strudelteig das Mehl in eine Schüssel geben, 110 ml lauwarmes Wasser, Öl und Salz dazugeben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten weichen Teig verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt bei Zimmertemperatur 1 Std. ruhen lassen.

  2. 2.

    In der Zwischenzeit für die Füllung die Rosinen heiß abspülen, abtropfen lassen. Biskuits fein zerbröseln. Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Haselnüsse hacken. Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Apfelviertel in dünne Scheibchen schneiden. Äpfel, Rosinen, Biskuitbrösel, Zitronensaft und -schale, Zucker, Vanillezucker und Zimt in einer Schüssel mischen.

  3. 3.

    Ein großes Küchentuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten und leicht mit Mehl bestäuben. Den Teig darauf geben, ausrollen. Dann über die Handrücken legen und behutsam zu einem großen Rechteck ausziehen. Wieder auf das Tuch legen.

  4. 4.

    Butter zerlassen, die Hälfte auf den Teig streichen. Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

  1. 5.

    Füllung mit etwas Abstand zum Rand auf eine Längsseite des Teigs geben. Teig von der Seite mit der Füllung beginnend aufrollen, mit Hilfe des Küchentuchs auf das Blech legen und mit restlicher Butter bestreichen. Im Ofen (unten, Umluft 180°) in 25-30 Min. goldgelb backen. Abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
klassischer Apfelstrudel statt Rosinen Cranberries

ich mache seit Jahren diesen Apfelstrudel er ist immer wieder guuut... Anstatt der Rosinen verwende ich Cranberries, diese herrliche Säure der Cranberries mit den Äpfeln (Cran/Apple) toll.

 

Blätterteig?

In der Überschrift steh Apfelstrudel mit Blätterteig nur das Rezept ist ohne Blätterteig.

Corinna Nix
Blätterteig versus Strudelteig

Liebe Alexandra68, es war leider ein Übertragungsfehler und muss natürlich Strudelteig heißen. Danke, dass Du uns darauf aufmerksam gemacht hast.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login