Homepage Rezepte Aprikosenaufstrich mit Süßkartoffeln & Pistazien

Rezept Aprikosenaufstrich mit Süßkartoffeln & Pistazien

Einfacher, leckerer süßer Aufstrich ohne Haushaltszucker.

Rezeptinfos

unter 30 min
275 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Gläschen (à ca. 130 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Gläschen (à ca. 130 ml)

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit wenig Wasser in einen kleinen Topf geben, alles aufkochen und die Süßkartoffeln zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. weich garen.
  2. Die Süßkartoffeln in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Dann in einen hohen Rührbecher geben, Zitronensaft, 1 Prise Zimtpulver, das Öl und den Kokosblütenzucker dazugeben, alles mit dem Pürierstab zu einem fein-cremigen Aufstrich pürieren.
  3. Die Aprikosen in einem Sieb heiß abbrausen, abtropfen lassen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Pistazienkerne hacken und mit den Aprikosen unter die Süßkartoffelcreme rühren. Den Aufstrich in saubere Gläschen füllen und diese verschließen. Am besten kühl aufbewahren und innerhalb von 1 Woche verzehren.

Statt der Pistazienkerne können  auch gehackte Mandeln oder Haselnüsse verwendet werden. Diese am besten vorher in einer kleinen Pfanne ohne Fett hell rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. So werden die Nüsse aromatischer.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Süßkartoffeln: die 32 besten Rezepte

Süßkartoffeln: die 32 besten Rezepte

Pistazien

Pistazien

46 leichte Gerichte für Kinder

46 leichte Gerichte für Kinder