Homepage Rezepte Mango-Ananas-Aufstrich kalt gerührt

Rezept Mango-Ananas-Aufstrich kalt gerührt

Cremiger, einfacher Aufstrich mit Mango, Ananas, Grapefruitsaft und Cranberries.

Rezeptinfos

unter 30 min
470 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Gläschen (à ca. 180 ml)

Zubereitung

  1. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch erst vom Stein und dann in grobe Würfel schneiden. Die Ananasscheibe schälen und den harten Mittelstrunk entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  2. Mango und Ananas in einem hohen Rührbecher mischen und abwiegen, dann mit dem Grapefruitsaft auf 200 g auffüllen. Den Gelierzucker dazugeben und alles mit dem Pürierstab ca. 45 Sek. fein pürieren. Dabei soll eine gleichmäßige Creme entstehen.
  3. Zuletzt die Cranberrys unter den Aufstrich mischen, dabei nach Belieben vorher etwas kleiner schneiden. Den Aufstrich in saubere Gläschen füllen und diese verschließen. Am besten im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2 Wochen verzehren.

Es gibt von verschiedenen Herstellern Gelierzucker für kalt gerührte Aufstriche. Beachte am besten immer die Packungsanweisung - die Mengenverhältnisse von Frucht und Zucker können voneinander abweichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

14 verführerische Desserts mit Mangos

14 verführerische Desserts mit Mangos

24 köstliche Kichererbsen-Aufstriche

24 köstliche Kichererbsen-Aufstriche

Mangold richtig putzen und verarbeiten

Mangold richtig putzen und verarbeiten