Homepage Rezepte Auberginen mit Couscous-Dattel-Füllung

Zutaten

175 ml Gemüsebrühe
150 g Zwiebeln
75 g Datteln
2 EL Olivenöl + Öl für die Form
½ TL Cayennepfeffer

Rezept Auberginen mit Couscous-Dattel-Füllung

Die Auberginen präsentieren sich hier im attraktiven Streifenkleid. Entsprechend ist die Füllung vom Feinsten: süßlich, würzig und angenehm scharf.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
270 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die getrockneten Tomaten mit heißem Wasser übergießen und mind. 30 Min. einweichen. Inzwischen die Brühe zum Kochen bringen, den Couscous einstreuen und zugedeckt in 5 Min. ausquellen lassen. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Die Datteln entkernen und klein schneiden. Die Orange heiß waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben, den Saft auspressen.
  2. Reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Auberginen waschen, mit dem Sparschäler längs dünne Streifen der Schale abziehen, sodass ein Streifenmuster entsteht. Die Auberginen quer in 4 Stücke schneiden, und das Innere bis auf den Boden und einen 2 cm dicken Rand aushöhlen. Die Auberginenstücke im Salzwasser 1-2 Min. blanchieren, dann eiskalt abschrecken und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Den Ofen auf 200° (180° Umluft) vorheizen. Die Zwiebeln im Öl glasig dünsten. Das Innere der Auberginen klein schneiden und zugeben, unter Rühren 3-4 Min. braten. Die eingeweichten Tomaten ausdrücken und klein schneiden. Tomaten und Couscous zu den Auberginen geben und mitbraten. Den Orangensaft zugeben und einkochen. Die Datteln untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Zimt, Cayennepfeffer und Orangenschale pikant würzen.
  4. Eine ofenfeste Form mit etwas Öl ausstreichen. Die Füllung in die ausgehöhlten Auberginenstücke geben und mit einem Löffel festdrücken. Die Auberginen im heißen Ofen (Mitte) 10-15 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login