Rezept Baby-Röstgemüse mit Sauerrahm-Aioli

Line

Angesichts dieser bunten Gemüsepallette kommt nicht nur der Magen auf seine Kosten, sondern auch die Augen! Dazu die frisch-würzige Aioli - ein Gedicht!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Slow Cooking
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 590 kcal

Zutaten

150 ml
1/2
Meersalz
Cayennepfeffer
1 Bund
2 Stangen
800 g
kleine Wurzelgemüse (z. B. junge Möhren, Baby-Rote-Beten, Pastinaken)
4 EL
Meersalz

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Aioli den Backofen auf 200° vorheizen. Die Knoblauchknolle und die Kartoffel jeweils in Alufolie wickeln und im Ofen (Mitte, 180° Umluft) in etwa 45 Min. weich garen.

  2. 2.

    In der Zwischenzeit für das Röstgemüse die Radieschen waschen, trocken reiben und das Grün entfernen. Den Sellerie putzen, waschen und quer in etwa 5 cm große Stücke schneiden. Das Wurzelgemüse schälen, dicke Exemplare halbieren, vierteln oder in fingerdicke Scheiben schneiden. Das Gemüse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mit dem Olivenöl beträufeln und mit Meersalz bestreuen.

  3. 3.

    Den Knoblauch und die Kartoffel aus dem Ofen nehmen. Die Backofentemperatur auf 270° erhöhen (besser: 240° Umluft mit Grill) und das Gemüse im Ofen (Mitte) 10-15 Min. garen, zwischendurch wenden.

  4. 4.

    In der Zwischenzeit die Knoblauchknolle und die Kartoffel quer halbieren, die Knoblauchzehen ausdrücken, die Kartoffelhälften auslöffeln. Beide Gemüse mit dem Eigelb in einem hohen Gefäß zu einer weichen Paste verrühren. Das Olivenöl mit dem Stabmixer zuerst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl unterschlagen. Die saure Sahne unterrühren. Die Zitrone auspressen und die Aioli mit Zitronensaft, Meersalz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Den Koriander abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, hacken und unter die Aioli rühren. Das Baby-Röstgemüse auf einer Platte anrichten und mit der Aioli servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login