Homepage Rezepte Bärlauch-Tomaten-Tarte

Rezept Bärlauch-Tomaten-Tarte

Eine tolle Tarte: Sie sieht gut aus, ist heiß und kalt zu genießen, Vor- oder Hauptspeise, und wer will, kann sie sogar mitnehmen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
270 kcal
mittel
Portionsgröße

Für eine Tarteform von 28 cm Ø (12 Stück)

Zubereitung

  1. Mehl in eine große Schüssel geben. Butter in Stückchen, 1 Ei, 1 EL kaltes Wasser und ½ TL Salz zugeben. Alles zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Mürbeteig zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  2. Gouda fein reiben. Bärlauch waschen, trockentupfen, putzen und fein hacken. Quark, Crème fraîche und 3 Eier verrühren. Gouda und Bärlauch zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Den Backofen auf 200° vorheizen.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 32 cm Ø) ausrollen und in eine gefettete Tarteform legen. Teigrand leicht andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Backpapier auf den Teig legen und die Hülsenfrüchte darauf verteilen. Teig im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) 8-10 Min. blindbacken.
  4. Form aus dem Ofen nehmen und die Hülsenfrüchte samt Backpapier entfernen. Quarkmasse einfüllen. Die Tomaten waschen und halbieren und auf der Tarte verteilen. Die Tarte im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 40 Min. backen, evtl. die letzten Minuten mit Alufolie abdecken. Dazu schmeckt ein Rucolasalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(53)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bärlauch-Rezepte mit Fleisch und Fisch

Bärlauch-Rezepte mit Fleisch und Fisch

30 süße Tarte-Rezepte

30 süße Tarte-Rezepte

Die besten Grundrezepte und Rezeptideen für Mürbeteig

Die besten Grundrezepte und Rezeptideen für Mürbeteig