Rezept Bärlauchkratzete

Für die Bärlauchfans eine Frühlingsspezialität aus Baden, die mit Spargel als Beilage eine köstliche Hauptmahlzeit ergibt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pfannkuchen & Crepes
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 875 kcal

Zutaten

350 g
500 ml
4
4-5 EL
kohlensäurehaltiges Mineralwasser
1 kg
200 g

Zubereitung

  1. 1.

    Bärlauch waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden. Mehl mit etwas Salz mischen, dann mit Milch und Eiern mit dem Schneebesen oder Handrührgerät verrühren, Mineralwasser und Bärlauch unterrühren. Den Teig zugedeckt ca. 30 Min. quellen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen den Spargel waschen, schälen und holzige Enden wegschneiden. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, 1 EL Butter zugeben und den Spargel darin bei mittlerer Hitze zugedeckt 15-20 Min. garen, warm halten.

  3. 3.

    In einer Pfanne 2 EL Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, die Hälfte vom Teig einfüllen und ca. 5-7 Min. backen. Wenn der Pfannkuchen von unten gebräunt ist, wenden, 3-4 Min. backen, dann mit zwei Gabeln in Stücke reißen. Knapp 1 TL Butter dazugeben und unter Rühren noch 2-3 Min. bei mittlerer bis großer Hitze braten. Kratzete im Ofen bei 60° warm halten. Den übrigen Teig genauso verarbeiten. Übrige Butter schmelzen und hell bräunen lassen. Spargel aus dem Sud heben, mit Kratzete anrichten, die Butter darüberträufeln.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login