Rezept Balsamico-Nudeln mit Hähnchenleber

Konjak-Spaghetti sind fettfrei, glutenfrei und basisch. Außerdem haben die Wundernudeln kaum Kalorien. Eine echte Alternative zu klassischer Pasta.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low-Carb-Nudelglück
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal, 9 g F, 23 g EW, 15 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Die Konjak-Spaghetti in ein Sieb abgießen, kalt abwaschen und abtropfen lassen. Die roten Zwiebeln schälen und in schmale Spalten schneiden.

  2. 2.

    1 TL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelspalten darin bei starker Hitze ca. 2 Min. anbraten. Den Honig darüberträufeln und leicht karamellisieren, dann die Zwiebeln mit Essig und Wein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 1 Min. bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Die Spaghetti unter die Zwiebeln mischen und darin erhitzen.

  3. 3.

    Lebern kalt abwaschen und trocken tupfen. Restliches Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Lebern darin bei starker Hitze unter Rühren ca. 3 Min. anbraten, salzen und pfeffern.

  4. 4.

    Die Balsamico-Spaghetti auf zwei Teller verteilen, die gebratenen Hähnchenlebern darauf anrichten und mit der Gewürz-Blüten-Mischung bestreut servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Du willst noch mehr Rezepte mit Leber und Co., dann findest du es hier: Innereien

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login