Homepage Rezepte Bananenbrotmuffins

Rezept Bananenbrotmuffins

Bananenbrot ist seid Jahren in aller Munde und ein beliebtes Dessert. Praktischer als die bekannte Kastenform ist es jedoch die beliebte Kombination aus Banane, Schokolade und Teig einfach in Form ein Muffins zu backen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
305 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Papierförmchen in der Muffinform verteilen. Die Bananen schälen. 2 Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Die dritte Banane in Scheiben schneiden. Die Walnüsse grob hacken.
  2. Mehl, Backpulver und Zimt mischen. Die Butter mit dem Zucker in einer Schüssel mit den Rührbesen des Handrührgeräts leicht schaumig rühren. Die Eier und die zerdrückten Bananen unterrühren. Die Mehlmischung unterrühren. Zum Schluss die Schokotropfen und 50 g Walnüsse unterheben.
  3. Den Teig in die Förmchen füllen. Mit den Bananenscheiben belegen und die restlichen Walnüssen (25 g) daraufstreuen. Die Muffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Die Form aus dem Ofen nehmen und die Muffins ca. 5 Min. darin abkühlen lassen. Dann herauslösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

17 leckere Bananenkuchen-Rezepte

17 leckere Bananenkuchen-Rezepte

Die besten Rezepte für Bananen-Muffins

Die besten Rezepte für Bananen-Muffins

Schnelle Muffin-Rezepte

Schnelle Muffin-Rezepte