Homepage Rezepte Banoffee-Schoko-Cupcakes

Zutaten

FÜR DEN TEIG:

80 g weiche Karamell-Bonbons (Toffees)
175 g Mehl
½ Pck. Backpulver (8 g)
¼ TL Zimtpulver
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei

FÜR DAS TOPPING:

180 g saure Sahne
70 g Puderzucker

AUSSERDEM:

ca. 2 EL Zitronensaft
12 Papierförmchen

Rezept Banoffee-Schoko-Cupcakes

Genau wie im englischen Dessert kommt hier das Traumpaar Banane und Toffee im Teig zusammen. Getoppt wird das nur noch durch eine verführerische Schokocreme.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
345 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

FÜR DEN TEIG:

FÜR DAS TOPPING:

AUSSERDEM:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen.
  2. Für den Teig die Bonbons grob hacken, beiseitestellen. Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz, Zimt, Zucker und Vanillezucker mischen. Die Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen in die Mehlmischung reiben, bis nur noch ganz kleine Stücke zu sehen sind. Das Ei und die saure Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Banane schälen, längs halbieren und in sehr kleine Stücke schneiden, zur Ei-Sahne-Mischung geben. Alles noch einmal kurz durchrühren. Zur Mehlmischung geben und auf niedriger Stufe kurz unterrühren. Gehackte Bonbons unterheben.
  3. Teig in die Förmchen füllen. Im Ofen (Mitte) 18 - 20 Min. backen. Cupcakes herausnehmen, kurz abkühlen lassen, aus dem Blech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  4. Inzwischen für das Topping die Schokolade grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Ca. 10 Min. abkühlen lassen. Saure Sahne und 1 Prise Salz dazugeben und mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig aufschlagen. Puderzucker kurz unterrühren. Topping in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle (14 mm Ø) füllen und bis zur Verwendung (mind. 30 Min.) zugedeckt kühl stellen.
  5. Topping als Tuffs auf die Cupcakes spritzen. Banane schräg in 12 dünne Scheiben schneiden und sofort mit Zitronensaft bestreichen. Cupcakes damit verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login