Homepage Rezepte Beerengrütze mit Mascarpone-Creme

Zutaten

ca. 1/2 l schwarzer Johannisbeersaft
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
40-50 g Speisestärke
500 g Mascarpone
50 g Puderzucker
200 g Sahne
1 Päckchen Vanillinzucker

Rezept Beerengrütze mit Mascarpone-Creme

Dessert Rot-weiß: Herb-fruchtige Beerengrütze aus Johannis-, Erd- und Himbeeren auf Mascarpone-Creme.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Für 8 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Portionen

Zubereitung

  1. Beeren getrennt waschen, putzen und trockentupfen. Jeweils ca. zwei Drittel der Johannisbeeren und Himbeeren in einen Topf geben. 1/2 l Saft zugießen, alles unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb streichen. Erdbeeren vierteln.
  2. Fruchtpüree (auf 1 Liter mit Johannisbeersaft auffüllen) wieder in den Topf geben. Zucker und Vanillinzucker zufügen. Aufkochen lassen. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren. Püree damit binden. Restliche Früchte zugeben, kurz darin erhitzen. Auskühlen lassen.
  3. Mascarpone, Joghurt und Zucker glatt rühren. Sahne und Vanillinzucker steif schlagen, unterheben. Auf 8 Gläser verteilen. Grütze darauf geben, ca. 2 Stunden kalt stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login