Rezept Bete-Carpaccio mit Gorgonzola-Konjak-Nudeln

Um die Rote Bete in ganz feine Scheiben schneiden zu können, braucht es etwas Übung. Aber nicht verzagen, die Mühe lohnt sich!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low-Carb-Nudelglück
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 485 kcal, 39 g F, 16 g EW, 15 g KH

Zutaten

1 EL
Olivenöl
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rote-Bete-Knollen putzen, schälen und quer in 1-2 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Rote-Bete-Scheiben darin in ca. 8 Min. bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden weich braten.

  2. 2.

    Inzwischen die Konjak-Nudeln in ein Sieb abgießen, kalt abwaschen und abtropfen lassen. Den Gorgonzola würfeln und mit Milch und Mascarpone in einem Topf aufkochen. Die Mischung bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist.

  3. 3.

    Fettuccine in die Gorgonzolasauce geben und darin bei mittlerer Hitze unter Rühren köcheln lassen, bis die Rote-Bete-Scheiben in der Pfanne weich gebraten sind.

  4. 4.

    Dann Nudeln und Rote-Bete-Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rote-Bete-Scheiben auf zwei Tellern kreisförmig leicht überlappend als Rand auslegen. Die Nudeln in die Mitte setzen. Die Walnusskerne hacken, darüberstreuen und alles sofort servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Hier findest du noch mehr Rote-Bete-Ideen: Rote Bete Rezepte

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login