Rezept Birnen-Quark-Auflauf

Wie Käsekuchen ohne Boden kommt der fruchtige Quarkauflauf aus dem Ofen. Birnen verleihen ihm ihr unvergleichliches Aroma. Am besten schmeckt der Auflauf lauwarm.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Die echte Hausmannskost
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 380 kcal

Zutaten

4
500 g
4 EL
2 Päckchen
Vanillezucker
2 EL
Puddingpulver (Vanille oder Sahne)
1 EL
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Stücke oder Spalten schneiden. Die Zitrone waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und von einer Hälfte den Saft auspressen. Die Birnen mit dem Zitronensaft beträufeln.

  2. 2.

    Die Eier trennen. Die Eigelbe mit 2 Prisen Salz, Zitronenschale, Quark, Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver gut verrühren.

  3. 3.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Eine Auflaufform mit der Butter ausfetten und mit dem Mehl ausstäuben.

  4. 4.

    Die Eiweiße steif schlagen und mit den Birnen unter den Quark heben. Die Masse in die Form füllen und im heißen Ofen (unten) 45-50 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login