Homepage Rezepte Blini mit Rote-Bete-Kaviar

Rezept Blini mit Rote-Bete-Kaviar

Blini mit Kaviar sind ein toller Auftakt für ein Menü. Und diese Variante hat noch eine große Überraschung im Gebäck: Kaviar aus Roter Bete. Vegetarische, köstlich, gut.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
450 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Tofu auf einer Gemüsereibe fein reiben. Mit Mehl, Backpulver, 3 TL Olivenöl und 400 ml Wasser zu einem glatten Teig verrühren. Die weiße Zwiebel schälen, sehr klein würfeln und unterrühren. Teig salzen, pfeffern und zugedeckt 10 Min. quellen lassen.
  2. Rote Bete in einem Sieb abtropfen lassen und fein hacken. Rote Zwiebel schälen und klein würfeln. Beides mit 2 TL Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Saure Sahne leicht salzen und cremig rühren.
  3. In einer Pfanne jeweils 1 EL Öl erhitzen. Esslöffelgroße Portionen vom Teig ins heiße Öl geben. Die Blini von beiden Seiten in je 3 - 4 Min. goldbraun braten. Fertige Puffer auf einem mit Küchenpapier belegten Teller im 80° heißen Backofen warm halten. Auf diese Weise ca. 25 Blini backen. Die heißen Puffer mit der sauren Sahne, dem Rote-Bete-Kaviar und den Zwiebelwürfeln belegen und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)