Homepage Rezepte Blumenkohl-Rahmsuppe mit Lachs

Zutaten

500 g Blumenkohl
100 g TK-Erbsen
2 EL Butter
800 ml Gemüsefond (aus dem Glas; ersatzweise Gemüsebrühe)
200 g Sahne
1 EL Öl

Rezept Blumenkohl-Rahmsuppe mit Lachs

Das rosa gebratene Fischfilet kommt gebraten, aber bereits abgekühlt in die Suppe und veredelt Kohl und Erbsen auf feinste Art.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
390 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl putzen, Blätter und Strunk entfernen. Blumenkohl in kleine Röschen schneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Erbsen auftauen lassen.
  2. Die Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin kurz andünsten. Blumenkohl dazugeben und 3-4 Min. mitdünsten. Fond oder Brühe und Sahne aufgießen, aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen lassen.
  3. Inzwischen das Lachsfilet waschen, trocken tupfen, beidseitig salzen und pfeffern. Öl erhitzen, Lachs darin bei starker Hitze auf jeder Seite 2 Min. anbraten. Lachs herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Etwa ⅓ des Blumenkohls mit der Schaumkelle herausnehmen, die Suppe mit dem Pürierstab pürieren. Blumenkohl und Erbsen hineingeben, einmal kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachs in Scheiben schneiden und in die Suppe legen.

Probieren Sie auch das leichte, jedoch vollmundig schmeckende Blumenkohlsuppe Rezept aus dem GU Kochbuch "Schlank im Schlaf - Das Kochbuch". Mehr zum Thema Schlank im Schlaf finden Sie hier.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login