Homepage Rezepte Blumenkohl-Salsiccia-Cannelloni

Rezept Blumenkohl-Salsiccia-Cannelloni

Hier gucken wir gerne in die Röhre! Feiner Blumenkohl, würzige Salsiccia und sonnengereifte Tomaten sind die Hauptdarsteller dieser Canelloni. Wir sind gerne dabei!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
705 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl waschen und die Röschen in sehr kleine Stücke brechen, die in die Nudelrollen passen. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Blumenkohlröschen darin ca. 1 Min. sprudelnd kochen, in ein Sieb abgießen, gründlich kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Die Salsiccia in kleinen Stücken aus der Wursthaut drücken. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen streifen. Ricotta und Ei verrühren. Das Salsiccia-Brät dazugeben und alles mit einer Gabel sorgfältig vermischen. Den Blumenkohl und den Thymian unterrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine flache, ofenfeste Form mit Öl ausstreichen. Die Blumenkohl-Salsiccia-Masse mit den Fingern in die Cannellonirollen füllen und diese nebeneinander in die gefettete Form legen.
  4. Die Tomaten waschen und würfeln, dabei die Stielansätze herausschneiden. Die Würfel mit 1 EL Olivenöl, Salz, Zucker und Chiliflocken im Mixer fein pürieren und über die Cannelloni gießen. Den Mozzarella abtropfen lassen, klein würfeln und dann darüberstreuen. Das restliche Öl darüberträufeln.
  5. Die Cannelloni im heißen Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist und die Nudelrollen weich sind. Herausnehmen und ca. 10 Min. ruhen lassen, dann warm servieren. Dazu schmeckt ein Blattsalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login