Homepage Rezepte Bratreis mit Gewürz-Cashews

Rezept Bratreis mit Gewürz-Cashews

Ein perkfektes Gericht für Reis-Reste. Statt Weißkohl können Sie auch Spitzkohl oder Jaroma-Kohl verwenden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
590 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Champignons mit Küchenpapier abreiben und in Scheiben schneiden. Den Weißkohl waschen und ggf. halbieren oder vierteln. Den Strunk entfernen, den Kohl in Streifen schneiden. Die Möhren putzen, mit dem Sparschäler schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Cashewkerne mit einem schweren, scharfen Messer grob hacken.
  3. Den Wok erhitzen und die Cashews darin unter Rühren ohne Fett anrösten, bis sie duften. Mit Cayennepfeffer, Curry- und Paprikapulver bestäuben. Die gerösteten Nüsse umrühren und sofort aus dem Wok nehmen, da sie sonst nachbräunen.
  4. Beide Öle im Wok erhitzen. Knoblauch, Champignons, Weißkohl und Möhren hineingeben und unter Rühren ca. 1 Min. braten. Mit Fünf-Gewürze-Pulver bestäuben. Den gegarten Reis dazugeben und unter Rühren ca. 3 Min. mitbraten. Die Sojasauce und 2 - 3 EL Wasser unterrühren. Mit den Gewürz-Cashews mischen und mit Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea