Homepage Rezepte Breadpops mit Gorgonzola und Mohn

Rezept Breadpops mit Gorgonzola und Mohn

Kleine herzhafte Brotkugeln, die sich ideal als Fingerfood für jede Party eignen. Anstelle von Mohn kannst du natürlich auch andere Samen verwenden.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
110 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Brotpralinen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Brotpralinen

Außerdem:

  • 8 Zahnstocher

Zubereitung

  1. Toastbrot und Gorgonzola in grobe Stücke schneiden. Die Schalotte schälen und grob hacken. Brot, Käse, Schalotte, Mascarpone und Pfeffer im Blitzhacker zu einer glatten Masse vermischen.
  2. Den Mohn in ein Schälchen füllen, einen Teller mit Backpapier belegen. Aus der Brotmasse mit angefeuchteten Händen acht walnussgroße Kugeln formen und mit der Unterseite in den Mohn dippen. Die Brotpralinen auf den Teller setzen und ca. 2 Std. kühlen.
  3. Den Frühstücksspeck in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in ca. 10 Min. knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten. Die Scheiben danach vierteln.
  4. Je ein Speckstück und eine Brotpraline auf die Zahnstocher stecken und servieren.

Das Grundrezept für Butter-Toastbrot findest Du hier: Butter-Toastbrot Grundrezept

Auch lecker: No-Knead-Bread I Veggie-Bread

Rezept bewerten:
(0)