Homepage Rezepte Brennnesselsuppe

Rezept Brennnesselsuppe

Rezeptinfos

unter 30 min
165 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Brennnesseln auf der Arbeitsfläche auslegen (dazu am besten Einmalhandschuhe anziehen) und mit dem Nudelholz darüberrollen - dadurch werden die Nesseln zerstört und das Kraut brennt nicht mehr. Alle harten Stiele entfernen. Die Blätter in kochendes Salzwasser geben und ca. 30 Sek. blanchieren, dann unter kaltem Wasser abschrecken.
  2. Den Löwenzahn und Sauerampfer putzen, abbrausen und trocken schleudern. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, den Knoblauch schälen. Alles getrennt fein hacken. Die Brühe erhitzen.
  3. In einem Topf die Butter schmelzen. Darin zunächst die Frühlingszwiebeln andünsten. Es folgen der Knoblauch und ein paar Sekunden später alle Kräuter. Kurz andünsten, dann die heiße Brühe angießen und aufkochen. Sahne und Milch dazugießen und die Suppe mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat abschmecken. Ab sofort darf die Suppe nicht mehr kochen.
  4. Mit einer Schöpfkelle etwas Suppe aus dem Topf nehmen, mit den Eigelben verrühren und zurück in die Suppe geben. Die Temperatur auf geringer bis mittlerer Stufe halten, damit das Ei nicht gerinnt.
  5. Die Wildblüten nur falls nötig vorsichtig abbrausen und trocken tupfen. Die Suppe vor dem Servieren noch mit dem Safran verfeinern und auf dem Teller mit den Blüten dekorieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login