Homepage Rezepte Geschichteter Chia-Pudding

Zutaten

2 gehäufte EL Chia-Samen
1/4 l Mandelmilch
125 g Himbeeren
125 g Heidelbeeren
2 EL Mandelmilch

Rezept Geschichteter Chia-Pudding

Schicht für Schicht überzeugt dieser süße Leckerbissen von seinen beerig-fruchtigen Qualitäten. Gerade keine Saison? Dann einfach TK-Beeren verwenden.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
370 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanillemark mit Chia-Samen und Mandelmilch in ein großes Schraubglas geben und gut verrühren, verschließen. In den nächsten 2 Std. mehrmals durchrühren, damit sich keine zähen Chia-Klumpen bilden, dann 10 Std. (am besten über Nacht) im Kühlschrank ruhen und durchziehen lassen.
  2. Am nächsten Tag die Himbeeren und Heidelbeeren verlesen und nur falls nötig vorsichtig waschen und trocken tupfen. Jede Beerensorte getrennt mit der Gabel gut zerdrücken oder mit dem Stabmixer pürieren.
  3. Chia-Pudding mit Agavendicksaft nach Belieben mehr oder weniger süßen, den Pudding dritteln. Unter eine Portion ein Drittel des Himbeer- und Heidelbeerpürees rühren, unter eine der anderen Portionen das übrige Himbeerpüree, unter die andere das übrige Heidelbeerpüree mischen. Die drei unterschiedlich farbigen Puddinge in zwei Gläser schichten.
  4. Mandelblättchen in einer Pfanne anrösten, abkühlen lassen. Gemischte Beeren verlesen und vorsichtig waschen und trocken tupfen, dann falls nötig noch kleiner schneiden und auf den Pudding geben. Mit den Mandelblättchen bestreuen.
Wer Himbeeren und Heidelbeeren im Tiefkühlfach hat, kann auch die verwenden: jeweils in ein Schälchen geben und zugedeckt über Nacht auftauen lassen. Dann wie im Rezept beschrieben verarbeiten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pudding

Pudding

Beeren

Beeren

Tiramisu

Tiramisu

Login