Rezept Brokkolisalat mit Eiern und Nussdressing

Eine hervorragende Kombination aus nussigem Dressing und knackig gegartem Brokkoli.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Diabetiker-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

500 g
1 TL
mittelscharfer Senf
1 TL
Nuss- oder Rapsöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier jeweils an der stumpfen Seite anstechen und in kochendem Wasser 10 Min. garen.

  2. 2.

    Währenddessen die Nusskerne in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Fett unter Rühren kurz anrösten, bis sie duften. Auf einen Teller umfüllen und abkühlen lassen. Die Hälfte der Nusskerne möglichst fein, den Rest grob hacken.

  3. 3.

    Den Brokkoli waschen, putzen und in mundgerechte Röschen teilen. Dicke Stiele schälen und würfeln. Röschen und Würfel in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt in 5-6 Min. bissfest garen.

  4. 4.

    Inzwischen die Eier kalt abschrecken und schälen. Tomaten waschen, abtrocknen und vierteln. Für das Dressing den Joghurt mit Senf, Öl und den fein gehackten Nüssen glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Zitronensaft kräftig abschmecken.

  1. 5.

    Die Brokkoliröschen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Dann mit den Tomaten und dem Nussdressing vorsichtig vermischen. Den Salat zugedeckt 10 Min. ziehen lassen. Falls nötig, nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

  2. 6.

    Zum Servieren die Eier in Viertel teilen und behutsam unter den Salat heben. Auf zwei Tellern anrichten und mit den grob gehackten Nüssen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login