Homepage Rezepte Brokkoli-Reis-Salat

Rezept Brokkoli-Reis-Salat

Dieser Salat schmeckt unverschämt gut. Knackig-roher Brokkoli, kerniger Reis und ein cremiges Dressing machen ihn zu einer ungewöhnlichen Delikatesse.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis mit gut 160 ml Wasser in einen Topf geben, salzen. Den Reis nach Packungsanweisung 40-45 Min. garen - er sollte am Ende immer noch richtig schön bissfest sein.
  2. Den Brokkoli waschen und in einzelne Röschen teilen. Die Röschen längs in möglichst feine Scheiben schneiden, sehr große Scheiben noch etwas kleiner schneiden. Das Grün der Radieschen entfernen (wer will, legt ein paar schöne Blätter beiseite), die Radieschen waschen, putzen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem dunklen Grün in dünne Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben.
  3. Für das Dressing Miso und Mandelmus mit dem Orangensaft verrühren, dann Zitronensaft und Tamari unterrühren. Das Dressing mit Chilisauce, Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing sollte dickflüssig sein, wer das nicht mag, kann noch ein wenig Wasser zugeben.
  4. Den gegarten Reis nur ganz kurz abkühlen oder lauwarm werden lassen, dann mit dem Dressing ebenfalls in die Schüssel geben und alles gut vermischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Eventuell noch die Radieschenblätter waschen, trocken schütteln, in feine Streifen schneiden und unter den Salat heben.)

Camargue-Reis ist ein Vollkornreis, in dessen Randschichten noch alles Gesunde steckt, was ein Reiskorn zu bieten hat. In Kombination mit rohem Brokkoli bringt das nicht nur kernigen Biss, sondern auch richtig viel Power.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

42 köstliche Couscous-Salat-Rezepte

42 köstliche Couscous-Salat-Rezepte

Die 12 besten Brokkolisuppen-Rezepte

Die 12 besten Brokkolisuppen-Rezepte

27 leckere Salate mit Rucola

27 leckere Salate mit Rucola

Login