Homepage Rezepte Bulgursalat mit Feta, Pistazien und Harissa-Dressing

Rezept Bulgursalat mit Feta, Pistazien und Harissa-Dressing

Unser Salat macht einen kurzen Abstecher in den Orient: Der Bulgur wird mit Harissan. Ras-el-Hanout, Kardamom, Zimt, Pistazien und Feta angerichtet.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
730 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Den Bulgur mit Ras el Hanout mischen und in der Gemüsebrühe nach Packungsangabe bei schwacher Hitze offen köcheln lassen. Bulgur mit einer Gabel auflockern, ausdampfen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Pistazien aus den Schalen lösen und grob hacken. Minze und Petersilie abbrausen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und bis auf ein paar Minzeblättchen grob hacken.
  3. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Feta trocken tupfen und klein würfeln. Pistazien, Kräuter, Frühlingszwiebelringe und Fetawürfel behutsam mit dem abgekühlten Bulgur mischen.
  4. 1 Zitrone heiß waschen und trocken reiben, die Schale abreiben. Aus beiden Zitronen insgesamt 5 EL Saft auspressen. Den Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, Honig, Harissa, Zimtpulver und Kardamom verrühren. Dann nach und nach das Olivenöl unterschlagen. Zum Schluss die abgeriebene Zitronenschale dazugeben und untermischen.
  5. Das Harissa-Dressing über die Bulgur-Feta-Mischung gießen und gut damit vermischen. Den Bulgursalat mind. 1 Std. durchziehen lassen und vor dem Servieren mit den restlichen Minzeblättchen bestreuen.

Das Harissa-Dressing passt auch zu: Roten Beten, Kürbis und Möhren, in Verbindung mit Datteln, Sultaninen oder Nüssen. (Dressing pro Portion: ca. 240 kcal, 25 g F, 0 g EW, 3 g KH)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login