Homepage Rezepte Bunter Nudelsalat mit Schinken

Rezept Bunter Nudelsalat mit Schinken

Was ist als Erstes weg auf dem kalten Büfett? Der Nudelsalat! Mit diesem Rezept kannst du den Party-Klassiker auch im Miniformat zu Hause genießen.

Rezeptinfos

unter 30 min
685 kcal
leicht

Zubereitung

  1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  2. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und das Öl dabei auffangen. Die Tomaten in Streifen schneiden. Frische Tomate waschen, vom Stielansatz befreien und in kleine Würfel schneiden. Möhre putzen, schälen und grob raspeln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Die Schinkenscheiben aufrollen und in Röllchen schneiden.
  3. Essig, Brühe, Senf, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Zum Schluss das Olivenöl unter die Vinaigrette rühren.
  4. Die Nudeln mit der Vinaigrette vermengen und kurz ziehen lassen. Den Parmesan reiben.
  5. Alle vorbereiteten Zutaten locker unter die Nudeln heben, den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Parmesan bestreuen.

Zutaten clever tauschen

Wurst und Schinken: Statt Kochschinken schmeckt auch Salami, Fleischwurst oder Parmaschinken im Salat. Senf: Kein Feigensenf im Haus? Du kannst für die Vinaigrette auch mittelscharfen, süßen oder körnigen Senf verwenden. Käse: Den Parmesan beim Einkauf vergessen? Mittelalter Gouda, kräftiger Bergkäse oder Manchego machen sich auch gut als würziges Topping auf dem Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pasta e basta: 15 Nudelgerichte mit maximal 5 Zutaten

Pasta e basta: 15 Nudelgerichte mit maximal 5 Zutaten

Schnelle Nudelgerichte

Schnelle Nudelgerichte

20 leckere Rezepte für gebratene Nudeln

20 leckere Rezepte für gebratene Nudeln

Login