Homepage Rezepte Pimp my Pesto-Nudelsalat

Zutaten

100 g Rucola

Zubehör

1 großer Topf
1 großes Sieb
1 große Schüssel
1 großes Schneidebrett
1 großes Schneidemesser
1 Salatbesteck

Rezept Pimp my Pesto-Nudelsalat

Geniale Idee: Hier dient das Pesto als Dressing für den Nudelsalat, der dann noch mit Rucola und Mozzarella aufgemotzt wird.

Rezeptinfos

unter 30 min
510 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubehör

  • 1 großer Topf
  • 1 großes Sieb
  • 1 große Schüssel
  • 1 großes Schneidebrett
  • 1 großes Schneidemesser
  • 1 Salatbesteck

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. In das Sieb abgießen, zurück in den Topf geben und sofort mit dem Pesto vermengen. Abkühlen lassen und in die Schüssel umfüllen.
  2. Zwischendurch den Rucola abbrausen und trocken schütteln, dicke Stiele abschneiden, die Blättchen eventuell grob hacken. Die Mozzarella-Kugeln halbieren. Beides zu den Nudeln in die Schüssel geben und alles vermischen.
  3. Den Nudelsalat mit Balsamico, Meersalz, Pfeffer und eventuell den Chiliflocken würzen. Vor dem Servieren noch den Salatkerne-Mix untermischen.

Tausch-Tipp: Beim grünen Pesto nach dem Angebot im Laden gehen. Gibt es etwa kein Pesto alla Genovese, nimmt man eines mit Bärlauch oder Rucola. Oder man greift alternativ zu rotem Pesto, mit dem der Nudelsalat genauso gut schmeckt. Den Salatkerne-Mix kann man durch Pinien- oder Sonnenblumenkerne ersetzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

26 leckere Pestos & Chutneys

26 leckere Pestos & Chutneys

Bärlauch-Pesto einfach selber machen

Bärlauch-Pesto einfach selber machen

Nudelsalate

Nudelsalate