Homepage Rezepte Buttermilch-Cupcakes mit Lemon Curd

Zutaten

FÜR DIE BÖDEN:

160 g Zucker
2 Eier
160 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Buttermilch

FÜR DEN CURD:

1 Ei
50 g Zucker
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone

FÜR DIE CREME:

150 g Puderzucker
50 g Sahne

FÜR DIE DEKORATION:

400 g Zucker

Rezept Buttermilch-Cupcakes mit Lemon Curd

Diese Cupcakes sind herrlich süß und sauer zugleich. Ein absolutes Lieblingsrezept für Naschkatzen! Und ein Grundrezept für Zitronenjulienne.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Ergibt: 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt: 12 Stück

FÜR DIE BÖDEN:

FÜR DEN CURD:

FÜR DIE CREME:

FÜR DIE DEKORATION:

Zubereitung

  1. Für die Böden den Backofen 170° (Umluft; hier empfehlenswert) vorheizen. Muffinblech mit Backkapseln auskleiden. Butter und Zucker schaumig rühren, Eier einzeln dazugeben. Das Mehl mit 1 Prise Salz und Backpulver sieben, abwechselnd mit der Buttermilch in fünf Schritten unterrühren, Zitronenschale hinzufügen. Den Teig mit dem Spritzbeutel mit Lochtülle in die Backkapseln füllen. Im Backofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Im Blech ca. 15 Min. abkühlen lassen, dann herausnehmen und ganz abkühlen lassen.
  2. Inzwischen für den Curd alle Zutaten über dem heißen Wasserbad unter Rühren erwärmen. Mit dem Schneebesen zu einer dicklichen Creme rühren, das kann 10 – 15 Min. dauern. Durch ein Sieb streichen und dann abkühlen lassen. Für die Creme Frischkäse mit Puderzucker und Vanillemark cremig aufschlagen. Buttermilch und Zitronensaft unterrühren, Sahne langsam dazugießen und alles fest und fluffig schlagen, dann kühl stellen.
  3. Währenddessen für die Dekoration die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und schälen (nicht das Weiße!). In feine Streifen schneiden und in Wasser bissfest kochen, dann durch ein Sieb gießen und beiseitestellen. 250 ml Wasser und 350 g Zucker in einem Topf aufkochen, Zitronenstreifen dazugeben und bei mittlerer Hitze 15 Min. einkochen. Herausnehmen, auf Backpapier verteilen, mit dem übrigen Zucker bestreuen und abkühlen lassen.
  4. In die Böden oben jeweils ein kegelförmiges Loch schneiden und etwas Curd hineingeben. Die Spitze des Teigkegels abschneiden, den Kegel wieder aufsetzen. Die Creme mit dem Spritzbeutel mit Sterntülle spiralförmig aufspritzen und zuletzt die Cakes mit Zitronenjulienne und Blüten dekorieren.

WICHTIGE UTENSILIEN: 12er-Muffinblech // 12 Backkapseln // 2 Rührschüsseln // Mehlsieb // Spritzbeutel mit Loch- und Sterntülle, ca. 8 mm Ø // Wasserbad // Metallschüssel // Sparschäler // Topf 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login