Homepage Rezepte Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung

Rezept Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung

Die Cannelloni enthalten eine tolle Füllung aus Spinat und cremigem Ricotta. Sie sind einfach zuzubereiten und werden im Backofen gegart.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
360 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für die Füllung den Spinat nach Packungsangabe erhitzen und zum Abtropfen in ein Sieb geben.
  2. Inzwischen für die Tomatensauce den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. In einer beschichteten Pfanne mit hohem Rand die Zwiebelwürfel im heißen Öl unter Rühren andünsten. Das Tomatenmark einrühren und kurz mitdünsten. Tomaten, Rosmarinzweig und 4 EL Wasser zufügen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Unter Rühren aufkochen und die Sauce bei kleiner Hitze 10 Min. köcheln lassen.
  3. Inzwischen für die Füllung Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr klein würfeln. Den Spinat gut ausdrücken und mit Zwiebel, Knoblauch, Ricotta, Zitronenschale, Ei und Parmesan gründlich vermischen. Ist die Füllung zu weich, noch 1-2 EL Semmelbrösel unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.
  4. Backofen auf 200° vorheizen. Den Rosmarin aus den Tomatensauce entfernen und die Sauce abschmecken. Den Boden einer rechteckigen Auflaufform mit einem Drittel der Tomatensauce bedecken. Die Nudelröhren mithilfe eines Spritzbeutels mit großer Lochtülle mit der Spinatmasse füllen und nebeneinander in die Form legen. Übrige Sauce darüber verteilen und mit Parmesan bestreuen.
  5. Die Cannelloni im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 30-35 Min. goldbraun backen. 5 Min. ruhen lassen, dann servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login