Homepage Rezepte Vegane Chia-Dinkel-Pancakes

Rezept Vegane Chia-Dinkel-Pancakes

Mit diesem Frühstück füllen Sie bereits am Morgen Ihre Speicher mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren auf. Sie sind nicht nur in Chia-Samen enthalten, als gute Lieferanten gelten auch Leinsamen und Walnüsse sowie Leinöl und spezielles Algenöl.

Rezeptinfos

unter 30 min
455 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für den Teig den Sojadrink mit Chia-Samen und Haferflocken in einer Schüssel mischen und kurz quellen lassen. Das Mehl mit Backpulver und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mischen. Den Sojadrink-Chia-Mix hinzufügen und alles mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
  2. In einer beschichteten Pfanne ½ TL Öl erhitzen. Jeweils 3-4 EL Teig gleichmäßig dünn in der Pfanne zu einem Pfannkuchen verteilen und bei mittlerer Hitze in ca. 2 Min. ausbacken. Den Pfannkuchen mit einem Pfannenwender wenden, auf der anderen Seite ebenfalls ca. 2 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Teller warm halten. Aus dem restlichen Teig wie beschrieben drei weitere Pfannkuchen backen.
  3. Währenddessen für das Topping die Beeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Zum Servieren jeweils zwei Pfannkuchen auf Teller verteilen und etwas Sojaghurt darübergeben. Die Beeren daraufsetzen und alles mit Ahornsirup beträufeln.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Zuckerfreie Pancakes

Zuckerfreie Pancakes

Rezeptideen für veganes Frühstück

Rezeptideen für veganes Frühstück

22 Rezepte für Fatburner-Frühstück

22 Rezepte für Fatburner-Frühstück