Homepage Rezepte Chia-Knusper-Pudding mit Früchten

Zutaten

2 EL Chia-Samen (Reformhaus oder Bioladen)
150 ml Mandeldrink
100 g Erdbeeren
1 - 2 EL Ahornsirup
¼ TL Zimtpulver

Rezept Chia-Knusper-Pudding mit Früchten

Einfach genial: Im Mandeldrink quellen die vitalisierenden Chia-Körnchen zu einem Gel auf und geben mit Erdbeeren, Kiwi und Hafer-Crunchy als Frühstück ihr Bestes.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
465 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Glas (ca. 500 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Glas (ca. 500 ml)

Zubereitung

  1. Die Chia-Samen in das Glas geben, den Mandeldrink darübergießen und alles gründlich verrühren. Das Glas verschließen und die Chia-Samen im Kühlschrank ca. 12 Std., am besten über Nacht, quellen lassen.
  2. Am nächsten Tag die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Erdbeeren waschen und trocken tupfen, entkelchen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Kiwi schälen, der Länge nach halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden.
  3. Zuerst die Hafer-Crunchy, dann Erdbeeren und Kiwi auf das Chia-Gel schichten. Mit Ahornsirup beträufeln und mit Mandeln und Zimt bestreuen. Das Glas verschließen und (über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Zum Essen den Pudding in eine Schüssel stürzen und mischen. Falls der Pudding zu fest ist, noch 4 - 5 EL Mandeldrink unterrühren.

Chia, die leinsamenähnlichen Samen einer mexikanischen Wüstenpflanze, sind echte Powerpäckchen. Sie strotzen vor Energie, sättigen lange und liefern gleichzeitig viel Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren und jede Menge Ballaststoffe. In Flüssigkeit quellen sie zu einem puddingartigen Gel auf.

Statt in Mandeldrink können Sie die Winzlinge auch in Milch, Sojadrink oder einfach in Wasser einweichen - am besten gleich eine größere Menge. Denn in einem gut schließenden Gefäß hält sich das Chia-Gel im Kühlschrank etwa 1 Woche. So spart man die Quellzeit über Nacht und kann den Chia-Knusper-Pudding noch am gleichen Morgen zubereiten.

Abwechslungsreiche Frühstücks-Rezepte ohne Zucker haben wir in unserem Ernährungsplan für dich. Beeren-Rezepte? Natürlich auch!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)