Rezept Clafoutis mit Himbeeren

Im Originalrezept nimmt man Milch, statt Crème fraîche. Der Teig ist dann leichter, aber auch nicht so cremig. Und die klassische Variante wird mit Kirschen gemacht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
French Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 535 kcal

Zutaten

400 g
3 Päckchen
Vanillezucker
60 g
Puderzucker
50 g
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (erst später einschalten: 160 Grad Umluft). Vier ofenfeste Portionsförmchen (je etwa 300 ml Inhalt) gut buttern.

  2. 2.

    Die Himbeeren verlesen, also faule oder gequetschte Beeren aussortieren, und nur vorsichtig waschen, wenn es nötig ist. Die Himbeeren mit 1 Päckchen Vanillezucker mischen und in den Förmchen verteilen.

  3. 3.

    Die Eier und das Eigelb mit der Crème fraîche, dem Puderzucker und 1 Päckchen Vanillezucker leicht schaumig schlagen. Das Mehl mit Salz mischen und schnell unterheben. Teig auf den Himbeeren verteilen, übrigen Vanillezucker aufstreuen.

  4. 4.

    Clafoutis im Ofen (Mitte) 35-40 Minuten backen, bis der Teig schön aufgegangen und gebräunt ist. Lauwarm abgekühlt schmecken sie am besten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login