Homepage Rezepte Currysuppe mit Garnelenspießen

Zutaten

1 Möhre
1/2 Stange Lauch
2 Stangen Staudensellerie
3 EL Kokosöl
400 ml Gemüsebrühe
50 g Sahne

Außerdem:

1 Holz-Schaschlikspieße

Rezept Currysuppe mit Garnelenspießen

Ein leichtes Low Carb Mittagessen, wenn der Bauch nicht zu voll sein soll. Liefert viel Fett und Eiweiß, aber nur wenig Kohlenhydrate.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
335 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Außerdem:

  • 1 Holz-Schaschlikspieße

Zubereitung

  1. Die Garnelen nach Packungsanweisung auftauen und kalt abwaschen. Den Schaschlikspieß in der Mitte durchbrechen. Je 4 Garnelen auf einen halbierten Spieß stecken.
  2. Die Möhre schälen. Die weißen Trennwände und Kerne aus der halben Paprika entfernen und die Hälfte waschen. Den Lauch putzen und gründlich waschen. Die Selleriestangen waschen. Alles Gemüse in kleine Würfel schneiden.
  3. 1 EL Kokosöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Gemüsewürfel ca. 2 Min. anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und bei starker Hitze offen aufkochen. Das Currypulver zugeben und die Suppe ca. 8 Min. bei mittlerer Hitze kochen.
  4. Limette heiß abwaschen und trocken reiben. Schale fein abreiben und Saft auspressen. Limettensaft und -schale, Kokosmilch und Sahne in die Brühe rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe nicht mehr kochen, nur warm halten.
  5. In einer kleinen beschichteten Pfanne das restliche Kokosöl bei starker Hitze erhitzen. Die Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und von jeder Seite 1 Min. anbraten. Die Suppe in zwei tiefen Tellern anrichten und mit je 1 Garnelenspieß servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login