Homepage Rezepte Currysuppe mit gebratenem Tempeh

Zutaten

Rezept Currysuppe mit gebratenem Tempeh

Jetzt wird es scharf. Mit unserer schnellen Currysuppe bleibt mehr Zeit zum Genießen. Eine leckere Tempeh-Einlage macht das Glück perfekt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
420 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Sellerie putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Schönes Selleriegrün für die Deko abzupfen und hacken.
  2. 1 EL Öl in einem Schmortopf erhitzen. Knoblauch und Selleriestreifen darin bei kleiner Hitze 2-3 Min. andünsten. Die Currypaste dazugeben und ca. 2 Min. mitdünsten. Die Kokosmilch sowie
    400 ml Wasser hinzufügen. Alles bei kleiner Hitze ca. 15 Min. einköcheln lassen.
  3. Inzwischen das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Tempeh in 1-2 cm große Würfel schneiden und im heißen Öl bei mittlerer Hitze in ca. 7 Min. von allen Seiten goldbraun anbraten.
  4. Die Currysuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vier tiefe Teller verteilen. Den gebratenen Tempeh hineingeben und die Suppe mit den gehackten Sellerieblättern bestreut servieren.

Currypasten gibt es in verschiedenen Versionen. Gelbe Thai-Currypaste ist in der Regel eher mild, die rote schärfer und die grüne sehr feurig.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

40 unterschiedliche Curry-Varianten

40 unterschiedliche Curry-Varianten

Vegane Ersatzprodukte

Vegane Ersatzprodukte

Vegane Suppen & Salate

Vegane Suppen & Salate

Login