Homepage Rezepte Dattel-Nuss-Muffins

Zutaten

2 TL Backpulver
1/2 TL Zimtpulver
60 g brauner Zucker
50 ml Ahornsirup
2 Eier
80 ml neutrales Öl
250 g Joghurt
12 Papierförmchen oder Butter fürs Blech

Rezept Dattel-Nuss-Muffins

Datteln und Nuss sind eine unschlagbar leckere Kombination. Hier werden sie als Muffins zubereitet und erfreuen die Geschmacksnerven.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder die Mulden fetten. Datteln klein schneiden. Mehl, Haferflocken, Backpulver, Zimt und Nüsse mischen. Zucker, Ahornsirup, Eier, Öl und Joghurt verrühren. Apfel schälen, entkernen, grob raspeln und mit Datteln dazugeben. Mehlmischung zügig unterrühren.
  2. Teig in die Förmchen geben. Muffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann aus den Mulden lösen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Adventliche Muffins

Mit etwas Lebkuchengewürz und Puderzucker mit Sternschablone werden diese Muffins zum perfekten Adventsgebäck :) Weitere Abwandlungen unter anderem: Gehackte Walnüsse und Mandeln statt der Haselnüsse, Datteln eingeweicht und püriert, weniger Öl und Zucker, dafür eine reife Banane... Sehr lecker!

Sehr gut

Ich habe die Hälfte zubereitet. Allerdings den ganzen Apfel verwendet und 35 g Nüsse. Zusätzlich 50 g Rosinen, nicht eingeweicht. Statt Zucker/Sirup 50 g festen Honig. Dinkelmehl 1050 und ein klein wenig Weizenmehl 550. Abends gebacken, eine Nacht ruhen lassen - absolut lecker. Süß, saftig, kernig.

Login