Rezept Der beste Schokokuchen der Welt

... wer Schokolade liebt, sollte dieses Rezept unbedingt ausprobieren!!!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
8
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

50 g
1/4 Tl
150 g
1 Prise
3
225 g
Schokolade ( mind. 70 % Kakao)
1 El
Kakaopulver
130 g
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Eier im heißen Wasserbad schaumig schlagen.
    100 g Schokolade, Kakaopulver und 100 g Butter schmelzen, zur Eimasse geben, verrühren.

  2. 2.

    In eine mit Backpapier (z.B. Back-Alufolie) ausgelegte Springform
    (20 cm Ø) gießen, im auf 180°C (Ober- und Unterhitze),
    160°C (Heißluft) vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.

  3. 3.

    10 Minuten abkühlen lassen, stürzen.
    Rest Schokolade, Rest Butter und Milch erhitzen,
    leicht abkühlen lassen, über den Kuchen gießen, verstreichen.

  4. 4.

    Der Wahnsinn!
    Für eine Springform (26 cm Ø) einfach die doppelte Menge zubereiten. Für ein Backblech, so wie ich es immer mache, die vierfache Menge.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

zimtstern
Kuchen für 26
Der beste Schokokuchen der Welt  

In meiner Klasse gibt es schon eine Art Tradition: Wer bei unserer Mathe-Lehrerin sein Schularbeiten-Heft zu spät abgibt oder bei unserem Reli-Lehrer zu viel tratscht oder in der Stunde beim Essen erwischt wird, muss einen Schokokuchen für die ganze Klasse bringen. Mich wundert es, dass ich noch nicht derartig "bestraft" wurde, und neulich hab ich mir gedacht, ich hab doch schon oft Kuchen gebacken, aber noch nie einen Schokokuchen.

Deswegen hab ich jetzt dieses Rezept in der kleinen, angegebenen Menge für meine Family und mich ausprobiert. Der Kuchen ist wirklich seeeeeeeeehr lecker und schokoladig! Nicht jeder mag dunkle Schokolade, deswegen hab ich für die Glasur nur 50%ige genommen, für den Teig aber schon 70%ige. Bei dem Stück auf dem Foto war die Glasur noch nicht einmal fest und wir haben zu dritt 2/3 des Kuchens noch warm verputzt, so lecker ist er. Wenn ich für die Klasse backen muss, bin ich gewappnet!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login